Schlagwort-Archive: Leipzig

Pikt(kl)ogramme – der Weg zur Pipi-Lounge (11)

Im Leipziger “Cafe Puschkin” musste ich letzte Woche unbedingt diese beiden Nichtpikt(kl)ogramme fotografieren. Was macht dort bloß derjenige Müssenmüsser, der der deutschen Sprache nicht mächtig ist?  Vermutlich durch diskrete Beobachtung herausfinden, welche Tür die richtige ist. ;-) Beim Aufnehmen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pikt(kl)ogramme | Verschlagwortet mit , , , , | 22 Kommentare

die Wiederentdeckung der Grünen Wiese

19 Uhr ist zu früh. Da herrscht im Café Puschkin an der Karli noch Gästeflaute. Ich weiß das nicht und habe sicherheitshalber einen Tisch reserviert. Zu viert an einem Freitag versacken geht in einer Partymeile schwerer als zu zweit, denke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen & Co | Verschlagwortet mit , , , | 28 Kommentare

Rost-Parade (16)

Rost hat Charme. Und ich finde, (d)er muss sich nicht verstecken. Daher werfe ich immer mal ein Kameraauge auf Korrosionsprodukte, eiserne oder stählerne Dinge zeigend, an denen der Zahn der Zeit nagt. Wer mag, darf sich gerne jederzeit anschließen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rost-Parade | Verschlagwortet mit , , , , | 84 Kommentare

Montag bis Freitag

für Frau Waldspecht aus Leipzig mitgebracht

Veröffentlicht unter unterwegs entdeckt | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Konsumliebe

für Frau Waldspecht in Leipzig auf den Chip gebannt: Konsum Supermarkt ist ja in meinen Augen irgendwie ein bisschen doppelt gemoppelt. In der DDR war der “Konnnsumm” der Laden oder die Kaufhalle um die Ecke und Konsum eine Handelskette, die als Genossenschaft organisiert war. (Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs entdeckt | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

es grünt so grün…

In Leipzig wundere ich mich über eine Fläche, die quietschgrün plastikbesudelt, ähm besiedelt ist. Das beißt ein bisschen in den Augen. Von Inch erfahre ich, dass dieses Plastikreisig vor der “Galerie für Zeitgenössische Kunst” ein Installation ist. Leider finden wir vor Ort keinen Hinweis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs entdeckt | Verschlagwortet mit , , , | 23 Kommentare

Schuhparade

Myriade möchte im Rahmen ihres Fotoprojektes etwas zum Thema “Schuhe/Füße” sehen. Diese kreative Gummistiefelparade entdeckte ich am vergangenen Wochenende in Leipzig am Zaun der Kindertagesstätte “Sonnenwinkel”. Die beiden anderen Schuhe sind ein werbender Hingucker im Hof des Feinkostgeländes an der Karli.

Veröffentlicht unter unterwegs entdeckt | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare

die bunten Mauern von LE (3)

Eine Bloggerfreundin zu besuchen, ist ja an sich schon etwas Wunderbares. Mit ihr dann erst super leckere hand- und selbstgemachte Buusy zu verspeisen, um mit dieser sehr schmackhaften Grundlage anschließend in die örtliche Kneipenlandschaft abzutauchen,  macht die Sache noch viel schöner. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die bunten Mauern von... | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

“Leipziger Osten” Juni 1986

Kaltnadelradierung Juni 1986 (Kathrin?) Als wir 1986 in unsere erste eigene Wohnung zogen, bekamen wir von einer “Osterwanderungsbekannten” das Bild geschenkt, das oben zu sehen ist. Kathrin studierte damals Kunst (?) in Halle, Burg Giebichenstein. Leider verloren wir uns aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter @ home | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

die bunten Mauern von LE (2)

Habt ihr Lust, noch ein bisschen mit mir durch Connewitz zu streifen und Streetart zu entdecken? Na, dann… Offenbar hat sich der örtliche Energieversorger schon anstecken lassen. Angesichts der Überwachungskamera musste ich an Ruthies Projekt “I see faces” denken. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die bunten Mauern von... | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare