Rost-Parade (31)

Mein heutiger Roststar: eine alte Seilwinde am Ahrenshooper Strand.

###

Rostparade_Logo

Rost hat Charme. Ich finde, (d)er muss sich nicht verstecken.

Daher werfe ich immer mal ein Kameraauge auf Korrosionsprodukte, eiserne oder stählerne Dinge zeigend, an denen der Zahn der Zeit nagt. Wer mag, darf sich gerne jederzeit anschließen und auch das kleine Logo zur Rost-Parade mitnehmen. Durchforscht Eure Festplatten, lasst die Knipsen glühen und die rostigen Motive an die frische Luft, auf dass sie weiter korrodieren mögen.

Für die zwanglose Reihe habe ich mir den letzten Tag des Monats ausgesucht. Bitte verlinkt unten Eure Beiträge als Kommentar, damit ich sie in den internetten Weiten wieder finde und sich auch andere Rostgucker daran erfreuen können.

Dieser Beitrag wurde unter Rost-Parade abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

71 Antworten zu Rost-Parade (31)

  1. Pingback: Rostparade #31 – Kalle bloggt

  2. kallehd schreibt:

    Liebe Tonari, ob die noch etwas an Land ziehen kann bzw. funktionstüchtig ist? Es sieht ja sehr danach aus…Heute ist auch Montag, somit habe ich zwei Fliegen mit einem rostigen Teil erschlagen…herzliche Grüssle kalle

    http://kallebloggt.de/2016/10/31/rostparade-31/

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Rost-Parade (Nr 31) – (R-XXXIII) – Gedankenkruemel

  4. Ruthie schreibt:

    Hier ist mein Rostbeitrag aus der Hauptstadt: http://rosenruthie.de/2016/10/31/rostparade-31/
    Die Seilwinde kommt mir auch bekannt vor ;-)

    Gefällt 2 Personen

  5. Zoé schreibt:

    Wunderbar, das Seil und die Zahnräder. Von mir gibts heute Edelrost: https://fruchtigherb.wordpress.com/2016/10/31/herzige-rostparade/

    Gefällt 2 Personen

  6. Pingback: Rostparade #2 – Frederike testet

  7. vivilacht schreibt:

    ich denke auch, dass diese nur mehr fuer fotgrafische Zwecke dortsteht. Ein wirklich schoenes Roststueck ist sie.
    Und das ist mein Beitrag: https://vivilacht.wordpress.com/2016/10/31/rost-parade-25-oktober-2016/

    Gefällt 1 Person

    • Frau Tonari schreibt:

      Ich glaube, sie ist noch gelegentlich in Betrieb.
      Da der Strand dort sehr „bewirtschaftet“ ist, hätte man das rostige Gerät sonst schon entsorgt. Außerdem lässt die Lage der beiden Boote auf Bild 1 darauf schließen, dass man die Winde noch benutzt.

      Gefällt mir

  8. Herr Ackerbau schreibt:

    Liebe Frau Tonari,
    hier mein Beitrag, bei dem ich mir nicht mal sicher bin, ob es tatsächlich Rost ist: http://ackerbaupankow.blogspot.de/2016/10/schlosser-aus-sand-gemacht.html?m=1
    Liebe Grüße, Andreas

    Gefällt 2 Personen

  9. Arti schreibt:

    Die Winde sieht besonders an den großen Zahnrädern ziemlich rostig aus, was natürlich Sinn dieser schönen Aktion ist. Ein richtig schöner Fund.

    Liebe Grüße
    Arti

    http://artifactumverabilisblog.blogspot.de/2016/10/rostparade-oktober.html

    Gefällt 2 Personen

  10. Anne Seltmann schreibt:

    Moin Moin!
    Tolles Teil und man soll es nicht glauben…ich habe oftmals rostige Seilwinden gesehen, die es tatsächlich noch schaffen!
    Meinen Beitrag findest du hier http://www.wortperlen.de/kommentare/rostparade-n-31….7497/

    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart!

    Liebe Grüße

    Anne

    Gefällt 2 Personen

  11. Tabea schreibt:

    Da hast du ja echt schicken Rost gefunden. Sowas hätte ich am Strand gar nicht erwartet.

    Diesen Monat bin ich auch wieder dabei :)

    http://habutschu.com/2016/rostparade-reddighausen/

    Liebe Grüße

    Gefällt 2 Personen

  12. elisabetta schreibt:

    Guten Morgen!
    Diese „hübsche“ Seilwinde ist sicher noch in Betrieb; neuere Teile des Seiles, lassen darauf schließen.
    Ich hatte eine solche im April dieses Jahres aus Duino (Italien) gezeigt und die war längst nicht so
    gebrauchstüchtig. ;-)
    Mein heutiges „Monster“ gibt es hier:

    https://elisabetta1.blogspot.co.at/2016/10/rost-parade_31.html

    Liebe Grüße und eine gute, angenehme Woche
    Elisabetta

    Gefällt 2 Personen

  13. Frau Tonari schreibt:

    Hier noch ein Beitrag zur Rost-Parade.
    Leonie ist gerade auf Reisen und kann daher den Link heute nicht selber hinterlassen:
    https://searchforluck.wordpress.com/2016/10/31/rost-parade-lebenskunstmarkt/

    Gefällt 1 Person

  14. Gedankenkruemel schreibt:

    Guten Morgen…
    Solch eine Seilwinde ist meistens ziemlich stark und hält auch wenn
    sie rostig geworden ist..Die gefällt mir sehr gut..Feine Fotos vom Objekt..

    Meine hast ja inzwischen..
    https://promocia.wordpress.com/2016/10/31/rost-parade-nr-31-r-xxxiii/

    Liebe Grüsse…Elke

    Gefällt 1 Person

  15. tgeriatrix schreibt:

    Heute habe ich mal in meinem Karton gegraben, die Bilder sind leider vor der digitalen Zeit entstanden: https://geriatrixfotogallerie.wordpress.com/2016/10/31/hejaz-bahn/

    Gefällt mir

  16. Sabienes schreibt:

    Ich weiß ja nicht, ob ich dieser rostigen Apparatur mein Leben anvertrauen würde. Oder mein Boot …
    Ich bin heute mit einem rostigen Herz unterwegs: http://www.traumalbum.de/rostige-herzen/
    LG Sabienes

    Gefällt 2 Personen

  17. Pingback: Rostparade (31) - Oktober • Seh-N-Sucht

  18. Pingback: Rostige Herzen für das Montagsherz und die Rostparade

  19. Seh-N-Sucht schreibt:

    Eine tolle alte Winde. Am Meer geht das mit dem Rost immer viel schneller als woanders. Die salzhaltige Luft oder auch das Meerwasser geben ihr bestes. Mittlerweile gibt es wohl Metalle, die sich dem standhaft widersetzen würden und ein Stück neueres Seil ist ja auch dran – hat aber nicht mehr den gleichen Charme. Ich finde es ist immer die richtige Portion Rot zum Blau vom Meer, Gelb vom Sand oder grün vom Dünengras.

    Die Zahnräder sind genial – ohne Abdeckung – ohne Schutz. Heute ist immer alles so megasicher – sowas sieht man daher selten!

    Danke für Deinen rostigen Ausflug ans Meer!

    Ich habe eine „blühende“ Metallblume gefunden – die findet ihr hier:
    http://www.seh-n-sucht.de/BLOG/4471-birgit/

    LG, Birgit

    Gefällt 1 Person

  20. Bellana schreibt:

    Ich bin diesen Monat auch wieder dabei:
    http://bellana-privat.blogspot.de/2016/10/rost-31.html
    Diese alte Seilwinde scheint wirklich noch in Betrieb zu sein, da auch ein neues Stück Stahlseil aufgewickelt ist.
    Grüßle Bellana

    Gefällt 1 Person

  21. Fjonka schreibt:

    Dein Foto sehen und an meins denken ist eins ;-)
    Deshalb mache ich jetzt mal mit, obwohl ich beim knipsen ehrlich gestanden garnicht an die Rostparade gedacht habe und der Beitrag deshalb auch schon etwas früher veröffentlicht wurde – ich hoffe, es wird mir nachgesehen … http://wp.me/p2TgKw-sj

    Gefällt 1 Person

  22. cubusregio schreibt:

    Dass es sich in wässriger Umgebung besonders gut rostet, kann ich nur bestätigen:
    http://wp.me/p3c0SB-3kC
    (Vielleicht ist der Grund für mein nachlassendes Gedächtnis dem Sommeraufenthalt am Meer geschuldet ;-)

    Gefällt 1 Person

  23. Lucie schreibt:

    Mit dem erst Bild hast du mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert! Erinnerung an unsere vielen Ostseeurlaube habe ich vor meinem inneren Auge. Danke!

    Mein Beitrag: http://blog.misslu.de/2016/10/31/rostparade-31/

    Einen guten Wochenstart wünsche ich :-)

    Gefällt mir

  24. Seelenstreusel schreibt:

    Einmal andere Standbilder 😉
    Ich habe diesmal Schnee (männchen) mitgebracht, der krasse Gegensatz zu deinen Fotos 😄 https://seelenstreusel.wordpress.com/2016/10/31/gesehen-rostparade-21/

    Gefällt 2 Personen

  25. monisertel schreibt:

    Liebe Tonari,
    rostig zwar, aber offenbar noch betriebsbereit und funktionsfähig. Oder täuscht die Schönheit deiner Fotos über den wahren (maroden) Zustand hinweg???
    Ich habe wieder mal den Kampf zwischen Rost und Holz dukomentiert:

    http://www.reflexionblog.de/blog/2016/10/31/rost-parade-31/

    Angenehmen Wochenstart und lieben Gruß
    moni

    Gefällt 2 Personen

  26. Dies und Das schreibt:

    …da hat aber die Seeluft ganz schön dran genagt und „patiniert“ ;-))
    Schönen Gruß – und hier lasse ich „rosten“:
    http://hiundda.blogspot.de/2016/10/rostparade_31.html#links

    Gefällt 1 Person

  27. Pingback: Rostparade – A Cat's Eye

  28. Diamantin schreibt:

    Die ist richtig schön rostig. Toll gesehen und festgehalten.

    Hier mein Beitrag: http://diamantinsfotowelt.blogspot.de/2016/10/rost-parade-31.html

    Liebe Grüsse Anett

    Gefällt 1 Person

  29. feuerkatze schreibt:

    Salz und Wasser ist einfach ein prima Katalysator für die Eisenkorrosion. Daher gibts am Meer dann doch ziemlich häufig Rost zu sehen. Auch funktionstüchtig und so.
    Bei mir ist der Rost dann doch rein dekorativ: http://wp.me/p4d1DK-2nn

    Gefällt 1 Person

  30. Anne schreibt:

    Hallo Frau Tonari

    Hab auch mal wieder etwas Rost im Gepäck. http://planet112.blogspot.ch/2016/10/rostparade-2.html?m=1

    Rostige Grüsse
    Anne

    Gefällt 1 Person

  31. Pingback: Reformation und #Rostparade | Jaellekatz

  32. Jaelle Katz schreibt:

    Und wenn die Kette mit der Winde so langsam zerbröselt, sinkt sie am Strand gleich in den Sand.

    http://www.jaellekatz.de/allgemein/reformation-und-rostparade

    Gefällt 1 Person

  33. Charis {ma} schreibt:

    Sehr eindrucksvoll … :)
    Durch Urlaub und anderes ist mir die Rostparade diesmal ganz entfallen – beim nächsten Mal mache ich wieder mit … ;)

    Gefällt 1 Person

  34. Pingback: Rostparade #3 | Frederike testet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s