Freitagsklingeln #39

Auf der Festplatte habe ich doch noch eine sehr alte Fahrradklingel aus Japan gefunden. Das zugehörige Rad stand im Freilichtmuseum Shikoku-Mura in Takamatsu.

Fahrradklingel_39

Getreu dem Motto: “Freitag nach eins, macht jeder seins.” läute ich freitags um 13 Uhr das Wochenende ein und zeige alles, was klingeln kann. Es darf natürlich mitgemacht werden. Mit allem, was bimmeln, läuten, gongen oder “glocken” kann.

Dieser Beitrag wurde unter Freitagsklingeln abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Antworten zu Freitagsklingeln #39

  1. Pingback: Freitags”klingeln” ~#39 – Gedankenkruemel

  2. Pingback: Freitagsklingeln #39 – Kalle bloggt

  3. Pingback: Freitagsklingeln – A Cat's Eye

  4. feuerkatze schreibt:

    wär ja auch schon schön rostig.
    bei mir gibts keinen Rost, aber hey, eine Fahrradklingel ;) http://wp.me/p4d1DK-2iQ

    Gefällt 2 Personen

  5. Anette schreibt:

    Hättest das doch mit einem Rostbeitrag kombinieren können …
    Bei mir gibt die Festplatte bezüglich Klingeln nix her, aber ich wurde in der Nachbarschaft fündig …
    http://www.frau-waldspecht-sagt.de/kommentare/freitagsklingeln….4701/
    Liebe Grüße, Anette

    Gefällt 2 Personen

  6. Gedankenkruemel schreibt:

    Interessant die Klingel und gleich zwei Themen, Rost und Klingel.

    Bei mir gibts heute riessen Augen und Zylinderhut..*g
    https://promocia.wordpress.com/2016/09/23/freitagsklingeln-39/
    Liebe Grüsse
    Elke

    Gefällt 2 Personen

  7. Lucie schreibt:

    Oh ha, die sieht aber arg mitgenommen aus! Hauptsache sie erfüllt noch ihren Sinn!
    Mein Beitrag: http://blog.misslu.de/2016/09/23/freitagsklingeln-37/

    Alles Liebe :-)

    Gefällt 1 Person

  8. monisertel schreibt:

    Liebe Tonari,
    die sieht ja wirklich sehr, sehr alt aus. Sie könnten irgendwie zu der antiken Terrakotta-Armee gehören. Vielleicht hatte einer ein Radl mit?
    Ich klingele wie immer hier:

    http://www.reflexionblog.de/blog/2016/09/23/freitagsklingeln-39/

    Lieben Gruß
    moni

    Gefällt 2 Personen

  9. kallehd schreibt:

    Liebe Tonari, historisch sieht sie aus, japanisch nicht unbedingt, aber irgendwie rauh…Und das rostige Rad dazu – kein gepflegtes Museumstück…Hier ist mein Beitrag (vorgebloggt): http://kallebloggt.de/2016/09/23/freitagsklingeln-39
    Herzliche Grüsse vom Timmendorfer Strand, kalle

    Gefällt 2 Personen

  10. anneseltmann schreibt:

    Hallo Frau Tonari!
    Zu schade, dass man es nicht ganz sieht. Zumindest sieht man den Zahn der Zeit, der an ihr genagt hat ;-)

    Hab ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße

    Anne

    http://www.wortperlen.de/kommentare/freitagsklingeln-n-39….7578/

    Gefällt 2 Personen

  11. Katrin - musikhai schreibt:

    Letztens hatte ich Besuch von einer Dame, die, seit sie meinem Blog folgt und Freitags immer meine Klingeln sieht,. sich eine neue Klingel für ihr Rad gekauft hat. Diese zeige ich heute:
    https://musikhai.com/2016/09/23/frau-tonaris-freitagsklingeln-39/

    Gefällt 1 Person

  12. steinegarten schreibt:

    Im Museum braucht die Klingel ja nur schön aussehen ;-) Sonst würde garantiert jeden Besucher testen … Ich bin auch mal wieder dabei:
    https://steinegarten.wordpress.com/2016/09/23/freitagsklingeln-7/
    lg steineflora

    Gefällt 1 Person

  13. AndiBerlin schreibt:

    Verrückt, ich die Nacht geträumt das ich genau diese rostige Klingel an mein Rad montiert habe. :-D

    Gefällt 1 Person

  14. vivilacht schreibt:

    eine Klingel aus Japan mit Rost, das passt wunderbar zusammen bei dir. Alles Liebe

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s