Rost-Parade (29)

Japanische Technik, die mich auf eine etwas andere Art begeisterte.

Rostparade_Logo

Rost hat Charme. Und ich finde, (d)er muss sich nicht verstecken.

Daher werfe ich immer mal ein Kameraauge auf Korrosionsprodukte, eiserne oder stählerne Dinge zeigend, an denen der Zahn der Zeit nagt. Wer mag, darf sich gerne jederzeit anschließen und auch das kleine Logo zur Rost-Parade mitnehmen. Durchforscht Eure Festplatten, lasst die Knipsen glühen und die rostigen Motive an die frische Luft, auf dass sie weiter korrodieren mögen.

Für die zwanglose Reihe habe ich mir den letzten Tag des Monats ausgesucht. Bitte verlinkt unten Eure Beiträge als Kommentar, damit ich sie in den internetten Weiten wieder finde und sich auch andere Rostgucker daran erfreuen können.

Dieser Beitrag wurde unter Rost-Parade abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

93 Antworten zu Rost-Parade (29)

  1. Ruthie schreibt:

    Die Teile sehen sehr interessant aus, wenn auch etwas antik :-)
    Mein Rost: http://rosenruthie.de/2016/08/31/rostparade-29/

    Gefällt 2 Personen

  2. Lucie schreibt:

    Eine skurrile Wasserpumpen-Rohrverlegung ist das auf dem ersten Bild!

    Mein Beitrag: http://blog.misslu.de/2016/08/31/rostparade-29/

    Liebe Grüße :-)

    Gefällt 2 Personen

  3. Herr Ackerbau schreibt:

    Liebe Britta, diesen Monat bin ich auch wieder dabei. http://ackerbaupankow.blogspot.de/2016/08/das-schiff-aus-persien.html
    Liebe Grüße, Andreas

    Gefällt 2 Personen

  4. Pingback: Rost-Parade – Buchstabenrost | Leonies Leben

  5. leonieloewin schreibt:

    Das ist ja wunderbarer japanischer Rost. Gefällt mir sehr. Ich zeige heute Buchstabenrost:https://searchforluck.wordpress.com/2016/08/31/rost-parade-buchstabenrost/. Ich wünsche Dir viel Kraft und gute Besserung, Leonie

    Gefällt 1 Person

  6. Pingback: Rostparade (29) | Charis {ma}

  7. elisabetta schreibt:

    Schon sehr eigenwillige Gegenstände, die hier gezeigt werden und ich frage mich, ob die Handbremse beim Raupenfahrzeug wohl noch funktioniert? ;-))
    Und die Zacken beim Kettenantrieb sehen ja noch voll einsatzfähig aus!
    (Spaßmodus off)

    Da bin ich eher bescheiden und begnüge mich mit einem Bullen g
    Liebe Grüße und es ist ein Spaß hier dabei zu sein.
    Elisabetta

    https://elisabetta1.blogspot.co.at/2016/08/rost-parade.html

    Gefällt 1 Person

  8. Zoé schreibt:

    Rost ist international. Rost überwindet alle Grenzen. Niemand würde sagen: ausländischem Rost kann man nicht trauen. Möglicherweise ein Terrorist, der nur zerstören will. ;-) Anbei mein Rost vom August https://fruchtigherb.wordpress.com/2016/08/31/rost-rostrooost-im-august/

    Gefällt 1 Person

  9. durantis schreibt:

    Liebe Britta,
    der Transporteur/die Motorschubkarre dürfte ganz schön alt, aber vermutlich noch benutzt werden: Ganz schön beeindruckend. Meinen fand ich diesmal an einer handbetriebenen Maschine von 1905: https://durantis.wordpress.com/2016/08/31/am-letzten-rost-4/
    Gruß aus den Cevennen,
    Bernd

    Gefällt 1 Person

  10. Pingback: Rost-Parade 08/2016 • Seh-N-Sucht

  11. Brigitte schreibt:

    Vielfältige Technik gefällt mir immer wieder.
    http://blechi-b.de/wordpress/?p=20190

    Tschüssi Brigitte

    Gefällt 1 Person

  12. Seh-N-Sucht schreibt:

    Erst seit dieser Rostparade sehe ich dermaßen viel Rost in unserer Umwelt. Das die Welt 2016 wirklich so stark rostet hätte ich nie für möglich gehalten.Es ist beruhigend, dass auch andere Länder so vor sich hin rosten ;-) Vor allem das Bild mit der Kette und dem nicht rot rostenden Zahnrad (Yanmar_3) ist spannend, dennoch scheint es auch auf seine Art zu korrodieren.

    http://www.seh-n-sucht.de/BLOG/3832-parade-08/

    Gefällt 1 Person

    • Frau Tonari schreibt:

      Der „Fluch“ solcher Projekte liegt darin, dass das selektive Sehen geschärft wird.
      Allerdings muss man sich beim Fotografieren solcher Dinge schon merkwürdig ansehen lassen. Gut, wenn einem dann angesehen wird, dass man Touri ist. ;-)

      Gefällt mir

  13. Die rostige Pumpe hat was von einer Teekanne. Wäre dann fast sowas wie ein Samowar…
    Ich hab für dich auch ein Rostfoto gemacht, weil mir das Ding fast jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit ins Auge springt (ganz am Ende der Fotoreihe):
    https://kirschblueten-tsunami.blogspot.de/2016/08/monatsimpressionen-august-2016.html

    Gefällt 1 Person

    • Frau Tonari schreibt:

      Du wirst lachen, aber an einen Samowar habe ich auch gedacht.
      Leider konnte ich das Teil nur von oben, von einer Brücke herab fotografieren.
      Für bessere Aufnahmen hätte ich ein Privatgrundstück betreten müssen.

      Gefällt mir

  14. doris schreibt:

    Tolle rostige Gegenstände zeigst Du uns. Ich bin begeistert!
    Mein Beitrag: http://dorisbuntevielfalt.blogspot.de/2016/08/rost-parade-29.html#comment-form

    Liebe Grüße,
    Doris

    Gefällt 1 Person

  15. monisertel schreibt:

    Liebe Tonari,
    die Pumpe gefällt mir, ich mag solch alte Teile. Aber auch die anderen, hoffentlich in Ruhe vor sich hin rostenden Teile sind interessant.
    Ich habe wieder etwas rostiges von der Insel:

    http://www.reflexionblog.de/blog/2016/08/31/rost-parade-29/

    Lieben Gruß
    moni

    Gefällt 1 Person

  16. Pingback: Einfach abgebrannt #Rostparade | Jaellekatz

  17. Jaelle Katz schreibt:

    Liebe Frau Tonari,
    überall rostet es. Noch nicht einmal im High-Tech-Land Japan kommt Metall ohne Rost aus. :-) Sehr schön. Die Pumpe gefällt mir ganz ausgezeichnet, aber für was war wohl die kleine Raupe zuständig?
    Wie schnell es rostet, wenn es vorher brennt, kannst Du hier bewundern:
    http://www.jaellekatz.de/allgemein/einfach-abgebrannt-rostparade

    Gefällt 1 Person

  18. minibares schreibt:

    tolle alte schätze zeigst du.
    hier ist „mein“ rost: https://minibares.wordpress.com/2016/08/31/rostparade-29/
    lg

    Gefällt 1 Person

  19. Pingback: Rostparade #29 – Kalle bloggt

  20. kallehd schreibt:

    Liebe Tonari,

    dieser vielen Technik setze ich etwas Natur dagegen, mein Beitrag zur Rostparade: http://kallebloggt.de/2016/08/31/rostparade-29/

    Ganz liebe Grüsse und gute Genesung kalle

    Gefällt 1 Person

  21. Bellana schreibt:

    Da ich hier auf dem Campingplatz Internet habe, verlinke ich meinen vorbereiteten Beitrag:
    http://bellana-privat.blogspot.fr/2016/08/rost-28.html
    Grüßle Bellana

    Gefällt 1 Person

  22. Pingback: Rostiges von der Waterkant – Geriatri'x' Fotogallery

  23. Arti schreibt:

    Liebe Frau Tonari,
    unser Urlaub ist schon wieder Vergangenheit und die kleine angehängte Blogpause ist auch beendet, deshalb gibt es auch von mir wieder regelmäßig rostige Beiträge.
    Mir gefällt es, dass Japaner, trotz des enormen Platzmangels, doch auch alte Sachen aufheben oder ausstellen. Die alte Wasserpumpe ist natürlich der Hingucker.

    Liebe Grüße
    Arti

    Gefällt 1 Person

  24. Pingback: Rost-Parade (Nr 29) – (R-XXXI) – Gedankenkruemel

  25. Myriade schreibt:

    Beruhigend zu sehen, dass auch das japanische Perfektionsstreben den Rost noch nicht abschaffen konnte :)
    Mein Beitrag: https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/?p=4624

    Gefällt 1 Person

  26. Gedankenkruemel schreibt:

    Alles tolle Teile, kann dich gut verstehen das sie dich begeistern.
    Gefallen mir auch sehr, ganz besonders die Pumpe..

    Bin spät weil’s mich mal wieder „umgehauen“ hat seit Gestern..
    Hab aber nun doch versucht..hier meine für heute..
    https://promocia.wordpress.com/2016/08/31/rost-parade-nr-29-r-xxxi/
    LG Elke

    Gefällt 1 Person

  27. vivilacht schreibt:

    wow, sogar ein Rostgesicht ist dabei. Jetzt kann ich hier auch endlich meinen Rost „abliefern“. Wie du siehst, bin ich gut daheim angekommen.
    https://vivilacht.wordpress.com/2016/08/31/rost-parade-23-august-2016/

    Gefällt 1 Person

    • Frau Tonari schreibt:

      Dekorost geht immer.
      Gerade habe ich hier so etwas auch aufgestellt.
      Im Familienbesitz gibt es ein uraltes Bügeleisen, das nun der beste Schwiegervater von allen gerne an mich weitergegeben hat. Zu rostig, um es mit Holzkohle zu nutzen, aber wunderbar für die Fensterbank.

      Gefällt 1 Person

  28. OLe schreibt:

    Jetzt hätte ich doch beinahe verpasst.
    >>Hätte, hätte, Fahrradkette<<

    Gefällt 1 Person

  29. Pingback: Rost-Parade (Nr 29) – (R-XXXI) – Gedankenkruemel

  30. Elke Heinze schreibt:

    Sieht auf jeden Fall irgendwie sehr interessant und sehr rostig aus. Ich finde bei uns irgendwie selten wirklich was richtig rostiges. Heute kam am Main wenigstens noch ein partiell rostiges Frachtschiff vorbei: http://mainzauber.de/hp2012/2016/08/jetzt-aber-flott/
    Dir nochmal gute Besserung. Hab auf Facebook von deinen Problemen gelesen.
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt 1 Person

  31. Seelenstreusel schreibt:

    Liebe Frau Tonari, sehr beeindruckender Rost aus Japan! Am Faszinierendsten finde ich das rostige „Rad“ mit dem rostigen Zahnriemen.
    Du warst zwar schon bei mir (bin heute sehr spät dran), aber für alle anderen Rostfans lasse ich noch einen rostigen Garten da 😉
    https://seelenstreusel.wordpress.com/2016/08/31/gesehen-rostparade-19/
    Liebe Grüße, Karina

    Gefällt 1 Person

  32. steinegarten schreibt:

    Also auch die fortschrittlichen Japaner leisten sich Rost ;-) – sehr schöne Motive!!
    Ich bin mal wieder bodenständig im Ruhrpott unterwegs:
    https://steinegarten.wordpress.com/2016/08/31/rost-parade-4/
    LG Steineflora

    Gefällt 1 Person

  33. Dies und Das schreibt:

    ROSTIGE TECHNIK hat wirklich Charm!!
    Hier meine „rostige Kunst“: http://hiundda.blogspot.de/2016/08/rostparade.html#links
    Schönen September,
    Luis

    Gefällt 1 Person

  34. Pingback: Rost und Ikebana | Ikebanablog

  35. ikerena schreibt:

    Auch in der Nacht rasen die Stunden dahin und so ist schon der neue Monat angebrochen. Ich traue mich und verlinke hier trotzdem mein rostiges Thema. Es passt einfach so gut, habe es nur ein wenig spät gesehen.
    Wer sich für die Kombination von Rost und Ikebana interessiert, findet die entsprechende Darstellung auf meinem Blog:
    https://ikebanablog.wordpress.com/2016/09/01/rost-und-ikebana/
    Ich mag das und angeregt durch die „Rost-Parade“ werde ich in nächster Zeit unbedingt mal wieder mit Rost arbeiten.
    Ganz herzliche Grüße

    Gefällt 1 Person

  36. anneseltmann schreibt:

    Hallo Frau Tonari!
    Wieder hast du eine tolle Sammlung zusammengetragen! Die Wasserpumpe gefällt mir!
    Würde sich bestimmt noch gut in einem Garten als Zierpunkt machen.
    Zu meinem Deckel: Es ist ein Kanaldeckel. Zur Zeit meines Aufenhaltes in Rostock gab es Kanalarbeiten und dort fand ich ihn.
    Übrigens das Wort Rostock enthält „Rost“…fällt mir gerade so auf :-D

    Liebe Grüße

    Anne

    Gefällt 1 Person

  37. cubusregio schreibt:

    Das Bild ( http://wp.me/p3c0SB-3dJ 9 ist zwar schon zwei Jahre alt; Als ich vor zwei Wochen in Hamburg war, konnte ich feststellen, dass das Trockendock immernoch so aussieht, nur der Grasbewuchs hat zugenommen.
    cubus

    Gefällt 1 Person

  38. Tabea schreibt:

    Natürlich konnte ich es auch diesen Monat wieder nicht lassen und habe dir einen Post mit Rostbildern mitgebracht: http://habutschu.com/2016/rostparade-nachbarschaft-korbach/

    Und mal wieder bedanke ich mich dafür, dass du mich zum Rostsucher gemacht hast!!! Ich habe schon den nächsten Post geplant und sooo viel schönen Rost in der neuen Heimat gesehen ;)

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  39. Christine schreibt:

    Gerade habe ich deinen tollen Blog entdeckt! Und wie es der Zufall will, gibt es bei mir morgen auch einen „rostigen“ Post. Ab 6.00 Uhr in der Früh unter http://www.buntpapierfabrik.blogspot.de
    Liebe Grüße schickt
    Christine

    Gefällt 1 Person

  40. Martina schreibt:

    Nach einer Blogpause und herrlichen Urlaubstagen bin ich auch mal wieder mit dabei!

    https://signwithlight.blogspot.de/2016/09/auch-ein-trabi-rostet.html

    liebgrüßt
    Martina

    Gefällt mir

  41. eva schreibt:

    Hallole, ich würde auch im September gerne mitmachen und habe fleißig Rost gesammelt.
    Nun meine Frage, wie lange ich der „Rost“ denn hier geöffnet. Ich werde am 30.9. wohl woanders sein und frage, ob das auch noch einen Tag später gehen wird.

    Lieben Gruß Eva

    Gefällt mir

  42. Pingback: Rost-Parade – Cadillac | Leonies Leben

  43. Pingback: Rost-Parade – Rostfiguren | Leonies Leben

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s