so ein Mist aber auch

Wie dämlich kann frau sein?

Da achte ich beim Einstellen der Uhrzeit der beiden Fotoapparate  darauf, dass die Uhrzeit nahezu synchron läuft. Es macht nämlich das Sortieren der Bilder im Anschluss nach Aufnahmezeit deutlich leichter.

Blöd nur, wenn mangels Konzentration während des Nachtfluges nur  die eine Knipse weiß, dass die Datumsgrenze überschritten wurde. Der anderen habe ich es leider nicht gesagt.

Das verwirbelt die Bilder leider ziemlich. ;-)

*sich in den Hintern beißt*

Dieser Beitrag wurde unter thats me abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu so ein Mist aber auch

  1. franhunne4u schreibt:

    Nobody is perfect. Fehler macht man, damit man nicht übermütig wird. Und aus was sollte man sonst lernen.

    Gefällt 1 Person

  2. quizzymuc schreibt:

    Oh, das kenn ich! Zum Glück war der kleine Chip in meiner „Handtaschen-Digi“ nach drei Tagen voll, so dass ich die restliche Zeit nur noch mit der Lumix (und dem Äpfelchen) unterwegs war. Blöderweise zeigt aber der TV die Fotos nicht nach Aufnahmedatum sondern nach Dateinamen sortiert an – das erschwert die Sache wieder sehr! Mit welcher Software bearbeitest du eigentlich die Fotos?
    Liebe Grüße
    Renate

    Gefällt mir

  3. nurmalich schreibt:

    So was passiert normalerweise nur einmal. Also hast dus jetzt hinter dir. :-)

    Gefällt 1 Person

  4. Myriade schreibt:

    Nicht zu fest beißen, das bringt nur weiteren Ärger :mrgreen:

    Gefällt mir

  5. Maren schreibt:

    Das ist mir auch schon passiert…. Es gibt aber bei den handelsüblichen Fotobearbeitungsprogrammen normalerweise eine Funktion (unter „Bearbeiten“? – kann es leider gerade nicht nachsehen, da nur Zuhause am großen Rechner verfügbar), bei der du stellvertretend für alle Bilder eines bestimmten Ordners beim ersten Bild die Uhrzeit ändern kannst. Mit einigen Klicks sollte also alles synchronisierbar sein.

    Gefällt mir

  6. vivilacht schreibt:

    bei dem Beissen haette ich gerne zugeschaut. Das duerfte nicht einfach sein. Aber ich kann ja lachen, muss mich ueber dieses nicht aergern, das machst du shcon allein. ich aergere mich dafuer ueber vieles anderes

    Gefällt 1 Person

  7. Clara HH schreibt:

    Ich hätte gern gewusst, wie das mit dem „Hintern-beißen“ funktioniert, aber nichts von rausnehmbaren Zähnen erzählen!

    Gefällt 2 Personen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s