62/366

Die ersten vier Wochen mit Low Carb sind vorüber. Und was sagt die Waage? Sie meldet ein freundliches Minus von 4,5 Kilogramm. Ich bin ziemlich zufrieden, denn der Verlust ging ohne Heißhungerattacken  oder sehnsüchtiges Kühlschrankgrasen einher.  Bisheriges Fazit: Ich vermisse weder Brot noch Reis, Nudeln oder Kartoffeln. Wider Erwarten komme ich auch gut an verführerisch duftenden Bäckerständen und lockenden Süßwarenregalen vorbei. Der Verzicht auf das Gläschen trockenen Rotwein am Abend fällt mir hingegen ziemlich schwer. Pfefferminz- oder Früchtetee ist nicht wirklich eine super Alternative ;-)

Perfekt natürlich, dass der beste Ehemann von allen die Ernährungsumstellung mit macht. Auch bei ihm purzeln die Pfunde.

Es fügt sich gut, dass die Lieblingsjeans gerade etwas fadenscheinig wird. Also habe ich heute eine neue geshoppt. Eine Nummer kleiner! *freu*  Zwei schicke Blusen durften auch ins Körbchen. Ein bisschen Belohnung muss sein, oder?

02032016

Dieser Beitrag wurde unter 366/2016 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu 62/366

  1. Anette schreibt:

    Glückwunsch …
    Ich hab ein Minus von 3,5 Kilo zu verzeichnen, der Liebste Minus 6. Ich weiß nicht, wie das heißt, was wir machen, aber es wirkt ;-)
    Weniger Fett, weniger Kohlenhydrate, normal Eeiweiß, viel Obst, viel Gemüse. Und auch kein Wein und Bier. Dafür aber Schokolade und Kuchen ;-)
    Ich hoffe, ich verliere noch so 2-3 Kilo bis zum Urlaub, dann hab ich nach dem Urlaub wieder mein Ausgangsgewicht ;-)

    Gefällt 1 Person

  2. Sylvia Kling schreibt:

    Bei mir sind es leider erst 2,5 und 12 habe ich noch vor mir. Ich kann die Freude gut nachempfinden. ☺👍
    Liebe Grüße
    Sylvia

    Gefällt 1 Person

  3. Lucie schreibt:

    Super, das ist doch ein toller Erfolg und die Belohnung hast du echt verdient! Das mit dem Rotwein kannst du vielleicht aufs Wochenende schieben, mal ein Gläschen von dem leckeren Gesöff darf man sich ruhig mal erlauben!

    Weiter so und viel Erfolg weiterhin!!!

    Liebe Grüße :-)

    Gefällt 1 Person

  4. Anne schreibt:

    Toll. Und eine schicke Belohnungsidee. (Hose Br*x? Meine hat auch diesen Schnörkel 😃)

    Gefällt mir

  5. Myriade schreibt:

    Gratuliere !

    Gefällt mir

  6. Seelenstreusel schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch, das ist ein toller Erfolg!!!
    Ich stelle ja auch längerfristig Richtung Low Carb um und es ist wirklich verwunderlich, die man Nudeln und Co. nicht vermisst (obwohl man meinte, dass man ohne die Kohlenhydrate-Freunde nicht überleben könne). Weiter so und eine Belohnung ist da natürlich mehr als erlaubt – so lässt es sich weiterhin leichter durchhalten :o)
    Liebe Grüße, Karina

    Gefällt mir

  7. merlanne schreibt:

    Ach liebe Anni, dein Erfolgsbericht motiviert mich, auch mal wieder etwas weniger zu essen. 4-5 Kilo weniger würde mich schon gefallen. Gratulation zum Durchhalten.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    Gefällt 1 Person

  8. merlanne schreibt:

    Wieso ich Dich jetzt Anni genannt habe, ist mir ein Rätsel. Der Rest meines Kommentars kann aber anstandslos so stehen bleiben :-).
    LG
    Claudine

    Gefällt 1 Person

  9. Gedankenkruemel schreibt:

    Glückwunsch, feiner Erfolg – weiter so.
    Da kann man sich absolut so etwas gönnen :)
    LG

    Gefällt 1 Person

  10. JobcoachingBonn schreibt:

    Beeindruckend. Glückwunsch. Ich wünschte ich könnte mich mal endlich zu Low Carb aufraffen. Reis, Nudeln, Kartoffeln und Süßes wegzulassen, ist nicht so schwer für mich. Aber ein gutes Brot oder Brötchen werde ich schon vermissen….LG

    Gefällt 1 Person

  11. Bellana schreibt:

    Da hätte ich mich auch belohnt…
    Allerdings kann ich mich im Moment dazu nicht aufraffen.
    Grüßle Bellana

    Gefällt mir

  12. Elke Heinze schreibt:

    Gratuliere. Aber da ich ein absoluter Fan bin von frischem Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln, käme Low Carb für mich nie in Frage.
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

  13. notiznagel schreibt:

    Ich, der Spielverderber sehe ums Eck den Jo-Jo warten. Also nie schwach werden und abbiegen. ;-)

    Gefällt 1 Person

  14. Anna-Lena schreibt:

    Ich sollte langsam auch damit beginnen, deine Bilanz ist ja super anspornend.
    Weiterhin viel Glück und gutes Gelingen :-) .

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s