48/366

Heute hat unser Geschirrspüler seinen Geist aufgegeben. Gerne hätte ich als Tagesbild den  gezeigt, den wir nun bald hier zu Hause begrüßen bedürfen. Es gab ihn nur eben nicht als fotografierbares Vorführmodell. Müsst ihr also mit mir ca. 6 Wochen warten.

Seeeeeeechs Wochen. Sechs Wochen Handspülen. Geschirrspülerfasten quasi. ;-)

Daher als Tagesbild etwas, von dem ich hoffte, es in diesem Winter nicht mehr von den Scheiben kratzen zu müssen. Offenbar aber hat Frau Holle gerade Besuch von der Goldmarie.

17022016

Dieser Beitrag wurde unter 366/2016 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

30 Antworten zu 48/366

  1. hafensonne schreibt:

    6 Wochen?!? Ist der customized und wird in China für Euch handgefertigt? Unsere Stella war innerhalb weniger Tage da..

    Sechs Wochen abwaschen. Da hätte ich auch keinen Bock mehr drauf. Aber witzig für Außenstehende, dass es in die Fastenzeit fällt :-P

    Gefällt 2 Personen

  2. Frau Yu schreibt:

    Waaah 6 Wochen Handspülen.
    Alptraum!

    Gefällt 1 Person

  3. Myriade schreibt:

    Jaa, es leuchtet golden :-)

    Gefällt 1 Person

  4. kormoranflug schreibt:

    Man könnte auch Kinderarbeit in Erwägung ziehen.

    Gefällt 1 Person

  5. Bellana schreibt:

    Bei uns pflegen solche Geräte üblicherweise kurz vor Weihnachtsfeiertagen ihren Geist aufzugeben. (Spülmaschine, Waschmaschine, Trockner….)
    Grüßle Bellana

    Gefällt 1 Person

  6. silli62 schreibt:

    6 Wochen Handwäsche….der Wahnsinn. Ich würde die Kriese bekommen!

    Gefällt 1 Person

  7. Frau Momo schreibt:

    Unsere Mathilde läuft zwar noch, aber Ostern wird bei uns auch eine Nachfolgerin einziehen. In Leipzig habe ich so ein Möbel gar nicht und vermisse es oft schmerzlich. Ich hasse Abwaschen.

    Gefällt 1 Person

    • Frau Tonari schreibt:

      Wir sind vor allem auch spülbeckentechnisch nicht darauf vorbereitet.
      Es gibt kein zweites Becken, in das man das Geschirr (zum Trocknen) stapeln könnte. Nur so eine Alibi-Ablagefläche. Also muss man gleich ran und das Zeug parallel abtrocknen. Blöd.

      Gefällt mir

  8. Maren schreibt:

    Huuuah…, kaputte Spül- oder Waschmaschinen sind eine persönliche Beleidigung für mich. Technik hat mir zu Diensten zu sein, wo doch schon die Sklaverei abgeschafft ist. 😉
    Das wird ja ein Fest in 6 Wochen!! 👍🏼
    Ehrlich gesagt hätte ich aus purer Faulheit vermutlich auf ein anderes Modell umgeschwenkt. Hauptsache es hätte sofort geliefert werden können!
    Bei der Waschmaschine haben wir im letzten Jahr „Ausfallprävention“ betrieben und das bereits schwächelnde Altgerät gegen ein neues ausgetauscht.

    Gefällt 1 Person

    • Frau Tonari schreibt:

      Wir wollten unbedingt einen Abwaschknecht, der möglichst leise arbeitet.
      Wer will schon, wenn man in launiger Runde in der Sitzecke hockt, von den Arbeitsgeräuschen anderer gestört werden? Das ist doch ein Stimmungskiller. Oder?

      Gefällt mir

  9. minibares schreibt:

    Unsere tat es auch nicht. Mein Mann hatte sich im Laden schon eine ausgesucht.
    Aber unsere Tochter war da, schnappte sich die Anleitung, und brachte sie wieder zum Laufen.
    650 € gespart!
    Mein Mann lässt sie täglich laufen.

    Gefällt 1 Person

  10. Ingrid/ile, die Bastelmaus schreibt:

    Liebe Frau Tonari, 6 Wochen, das ist hart!!!
    Schlimmer wäre allerdings, wenn es die Waschmaschine wäre, oder? Ginge gar nicht, also müsste man da notgedrungen die Erstbeste nehmen
    LG Ingrid
    PS.: Handspülmittel nicht vergessen ggf. auch Haushaltshandschuhe. Könnte ICH allerdings nicht , selbst nicht bei Gartenarbeit, aber das macht dann der Hausherr

    Gefällt mir

  11. Terragina schreibt:

    Der Winter ist noch nicht vorbei, liebe Frau Tonari – auch wenn viele von uns schon den Frühling herbei sehnen.

    Das mit dem Geschirrspüler ist ja unfassbar – 6 Wochen? Was habt Ihr Euch denn da für ein Luxusteilchen ausgesucht? Ich würde auch nicht warten und mich nach einer Alternative umsehen. 6 Wochen Handspülen ist wirklich hart – Du hast mein vollstes Mitgefühl.

    Viele liebe aufmunternde Grüße,
    Kerstin

    Gefällt mir

  12. Der Beste... schreibt:

    Es ist das leiseste Teil, das es gibt. Wegen der Wohnküche…
    Mit Montage. Beim gleichen Anbieter, der die Küche geliefert und montiert hat. Die Steckdose sitzt so ungünstig, dass ich das Kabel durchschneiden musste, als das alte Ding selbst nach dem Ausschalten weiter abpumpte und gleichzeitig Wasser einließ.🤔

    Gefällt mir

  13. Agnes schreibt:

    Hoffentlich ist das dann das letzte Schneebild für diesen Winter.
    LG
    Agnes

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s