46/366

Hach, da freue ich mich jetzt drauf. Schnell noch Rosenkohl satt, bevor das Wintergemüse nicht mehr saisonal ist ;-)

15022016

Ich sag ja, die Tagesbilder hier werden immer mehr schnöder #foodporn.

Dieser Beitrag wurde unter 366/2016 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Antworten zu 46/366

  1. Frau Momo schreibt:

    Ich liebe Rosenkohl und bin immer dankbar, das der Gatte ihn so liebevoll putzt. Eine besondere Herausforderung war das für diesen leckeren Salat: http://www.tim-maelzer.info/rezepte/gefuegel-und-wild/2011/01/rosenkohlsalat-mit-ente/ Bei uns gab es das ohne Ente, aber sehr lecker

    Gefällt 2 Personen

    • Frau Tonari schreibt:

      Ein super Tipp. Danke. Kann ich mir gut vorstellen. Allerdings müsste ich den Ingwer weglassen oder eine Alternative dazu finden. Der beste Rosenkohlputzer von allen hat es heute mal wieder alleine gewuppt. Eigentlich hatte ich großmäulig angeboten, kräftig mitzuputzen. Dann aber kam ein Anruf vom besten SchwieVa von allen und ich war somit anderweitig beschäftigt ;-)

      Gefällt mir

  2. hafensonne schreibt:

    Bei Tagebloggen ist doch gegen Schnödes nichts einzuwenden! Aber Rosenkohl und ich werden trotzdem keine Freunde mehr..

    Gefällt 1 Person

  3. franhunne4u schreibt:

    Ich finde nicht, dass Rosenkohl im Bade schnöde ist – schließlich war Susanna im Bade ein Hit!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Susanna_im_Bade

    Gefällt 1 Person

  4. Ach ist das ein schönes Rosenkohlfoto, da bekomme ich richtig Lust, mal nach langer Zeit wieder Rosenkohl zu essen.

    Gefällt 1 Person

  5. meertau schreibt:

    ah…. ich liebe rosenkohl. kennen sie ottolenghi? der röstet ihn. seitdem röste ich ihn auch nur noch :-)

    Gefällt 1 Person

  6. Clara HH schreibt:

    Immer „Geist-porn“ geht ja auch nicht, und letzteres ohne „Geist“ wäre nicht jugendfrei. – Ich esse ihn immer mit brauner Butter, in die Semmelbrösel hineingerührt werden.

    Gefällt 1 Person

  7. Bellana schreibt:

    Mag ich und mit reichlich Muskat.
    Grüßle Bellana

    Gefällt 1 Person

  8. alltagsfreak schreibt:

    Hmm. Rosenkohl! Sowohl mit Klösen als auch als reines Gericht – unsagbar lecker! Besonders in den kühlen Tagen.

    Gefällt mir

  9. vivilacht schreibt:

    als ich das allererste Mal Rosenkohl kochte, da hat mein Vater den Teller ganz leer gegessen und danach sagte er mir: bitte koch dieses Gemuese nicht mehr. Das habe ich dann auch eingehalten. Habe es dann von Zeit zu Zeit immer mal wieder bei jemanden probiert, aber leider auch keinen Gefallen dran gefunden, nicht nur bei meiner Kocherei als junges Maedchen.

    Gefällt mir

  10. Andersreisender schreibt:

    Super Idee… landen bei mir in den kommenden Tagen auch noch im Kochtopf. Wie Du schreibst ist’s mit der Saison ja schon fast vorbei.
    Muss ich mich schuldig fühlen, wenn ich Wintergemüse auch im Frühling esse? ;-)

    Gefällt mir

  11. Gedankenkruemel schreibt:

    Ich esse Rosenkohl sehr gerne..
    aber am liebsten wenn ich ihn nicht selbst kochen muss :)

    Gefällt mir

  12. minibares schreibt:

    Ich mag ihn nicht so gern essen. Vor allem nicht so als Suppe oder als Salat.

    Gefällt mir

  13. Agnes schreibt:

    Der sieht ja zum Anbeißen aus wie er da im Topf schwimmt.
    Wie hast Du ihn zubereitet?
    Wir mögen gerne Rosenkohl, und testen auch gerne mal neue Rezepte.
    Guten Appetit (hattet Ihr hoffentlich)
    Agnes

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s