Schlagwort-Archive: U-Bahn

auch Gott braucht ´nen Fahrschein

Er stieg ein. Irgendwo unterwegs. Stellte einen schwarzen Plastikmüllsack samt undefinierbarem Inhalt und eine Art Aktentasche an der Tür der U-Bahn ab. Und brabbelte etwas. Etwas, das ich nicht verstand. Aber in Berlins Nahverkehrsmitteln wird viel gebrabbelt: Geschnatter, fremde Sprachen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Going Underground | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

U-Bahn oben ohne

Eines längst vergangenen Freitages,  Frau Tonari hatte das Büro und die Arbeitswoche hinter sich gelassen, wunderte sie sich zunächst über einen ungewöhnlichen Menschenauflauf auf dem Bahnsteig der U-Bahn und wenig später über den halben Zug. Die Neugier war geweckt, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Going Underground | Verschlagwortet mit , , | 27 Kommentare

BEV oder SEV?

Seit Mitte Juni beschäftigt mich eine Frage, an der vermutlich auch Herr Sick seine wahre Freude hätte: Heißt es nun eigentlich Schienen- oder Busersatzverkehr, wenn die U-Bahn durch einen Bus ersetzt wird? Unser örtlicher Nahverkehrsorganisator scheint sich da auch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter rätselhaft | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare

Laufsteg U-Bahn

Heute zufällig auf dem Weg nach Hause entdeckt und geknipst:  die U-Bahn wurde zum Catwalk der Fashion Week. Schnappschüsse bei fahrendem Zug…

Veröffentlicht unter Berlin, Going Underground | Verschlagwortet mit , , | 18 Kommentare

Berlin am Boden I

“Cam Underfoot” gefällig? Ein U-Bahnhof, auch wenn er sich über der Erde befindet. Das ist in Berlin durchaus nicht ungewöhnlich. Ich gebe zu, ich bin ein Schisser. Zu warten, bis die U-Bahn einfährt und sie zusätzlich im Motiv zu haben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Fotografie | Verschlagwortet mit , , | 22 Kommentare

Going Underground

Die U6 ist wegen Bauarbeiten in den kommenden 16 Monaten zwischen den Bahnhöfen Friedrichstraße und Französische Straße gesperrt. Super Grund für die Berliner Verkehrsbetriebe, Interessierte am 01. Juli mal einen ausführlichen Blick in den stillgelegten Tunnel werfen zu lassen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin | Verschlagwortet mit , , | 18 Kommentare

u(h)rig #20

Frau Waldspecht tickt nicht mehr richtig. Ihre innnere Uhr ruft nach freitäglichen Zeitmessern. 24 Tick-Tack-Vertreter in 24 Wochen. Heute: Eine alte RFT-Uhr in einem der nach meinen Geschmack schönsten U-Bahnhöfe Berlins – der Haltestelle Klosterstraße auf der Linie U2. Sollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter u(h)rig | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Beauty-Programm on the road

Daran, dass einige Frauen (aus Zeitgründen?) nach Absolvierung ihres “Grundprogramms” die Kür einen Teil ihrer schminktechnischen Morgen-, Mittag- oder Abendtoilette in die öffentlichen Verkehrsmittel – sprich U- oder S-Bahn – verlegen, habe ich mich ja inzwischen gewöhnt. Nun aber scheint … Weiterlesen

Veröffentlicht unter hm | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

komisch, nicht komisch, schon wieder komisch

Komisch und sehr irritierend, wenn auf dem Heimweg und der einzig von der Linie U5 befahrenen Strecke plötzlich ein durchfahrender Zug der Linie U8 angekündigt wird, in den man bitte nicht einsteigen möchte. Geisterfahrerbahn? ;-) Nicht komisch, überhaupt nicht komisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die Oma, gesehen | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Going Underground (3)

Heute folgt nun das Kontrastprogramm zum gestrigen Beitrag. Gelegentlich bin ich auf der U8 unterwegs. Bisher völlig unemotional. Vor einigen Wochen jedoch hatte ich dort mein erstes Drogenerlebnis. Nein, natürlich nicht beim Selbstkonsumieren, sondern beim Beobachten der Arbeit des Rauschgiftdezernates. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Going Underground | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare