doing, what the locals do

Hieß für uns gestern, die örtliche Christmas Parade abzunehmen ;-)

Bis zur passiven Teilnahme an dem Event hätte ich an kostümierte Weihnachtsmänner, überdrehte Engelchen und aufgetakelte Christkinder geglaubt. Ich wurde eines Besseren belehrt, habe geklatscht, gewunken und wirklich meinen Spaß gehabt.  Vielen Dank an unseren “Hostvater” Heinz, der uns einlud, dieses Spektakel nicht zu verpassen.

(05.12.2014)

Veröffentlicht unter on Tour | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

vor 25 Jahren #46

05-12-1989

05.12.1989

Veröffentlicht unter damals war´s | Verschlagwortet mit , , , | Ein Kommentar

vor 25 Jahren #45

04-12-1989

04.12.1989

Veröffentlicht unter damals war´s | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

im Land der Kiwis

Pandora_Kiwi Kurze Zwischenmeldung:

Wir sind gestern gut angekommen im Land der Kiwis.  Die Tage in Singapur und auch die erste Zeit hier sind geprägt von vielen neuen Eindrücken und ein bisschen natürlich auch vom Jetlag. Immerhin sind wir Euch nun exakt 12 Stunden voraus, was den Tag quasi zur Nacht macht oder umgekehrt. Ich habe natürlich so einiges fotografiert, möchte auch wahnsinnig gerne berichten und finde doch (oder noch?) keine Muße, die Bilder zu sichten, zu bearbeiten und mit einem nicht allzu schnell hingehauchten Text zu versehen.

Immerhin sind die ersten Ansichtskarten schon gekauft und mein Pandora-Armband um einen knuffigen Kiwi reicher.

Die Neuseeländer erleben wir bisher als wirklich sehr entspannt und cool, aufmerksam und rücksichtsvoll. Kann ´ne tolle Zeit werden ;-)

Veröffentlicht unter on Tour | Verschlagwortet mit , , | 24 Kommentare

vor 25 Jahren #44

02_03-12-1989_

02./03.12.1989

Veröffentlicht unter damals war´s | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

STORY-PICS 2014 (48)

Ich hatte gehofft, aus Singapur ein wunderbares, einzigartiges, unübertroffenes wässriges Bild für die Story-Pics mitbringen zu können. Leider ist mir das nicht gelungen und heute geht die Reise bereits weiter.

Allerdings fand ich ein Motiv ziemlich lustig und habe mich mangels Alternative entschlossen, es hier zu zeigen. Es entstand im Parkgelände “Gardens by the Bay”. Der am Wegesrand lauernde Löwe hatte offenbar Zielwasser getrunken. Okay, okay, der Begriff Zielwasser ist jetzt ein bisschen an den Löwenhaaren herbei gezogen. Aber so ein augenzwinkerndes (Un-)Wort verkraftet meine Geschichte bestimmt.

Zielwasser

Bisher erschienene Worte:

Wasserhahn, Trinkwasser, Hydrant, Rohr(e), Brunnen, Wasserturm, Wasserzähler, Wasserflasche, Schacht, Baustelle, fließen, Wasserfilter, Eimerkette, pumpen,
Wasser marsch!, waschen, sprudeln, Tropfen, nass, Wasserwerk, TrinkbrunnenRegen, feucht, gießentrinken, Talsperre, Kanalisation, SchachtdeckelStraßenablauf, Wasserbär, Druckerhöhungsstation, SchieberKaskadeTrinkwasseraufbereitung, FontäneGrundwasserabsenkungArmatur(en), Abfluss, Sielwesen, Pegel, Beschilderung, Wasserbau, Zapfstelle, Wasserkunst, Rohrnetz, Brückenleitung, Kläranlage, Zielwasser

Was soll das? 

Bei Sandra startete im Januar ein tolles Blogexperiment. Wie es funktioniert und was dabei die Aufgabe der TeilnehmerInnen ist, erklärt sie auf ihrer Seite selbst am besten. Seither versuche ich jeweils sonntags mindestens ein Foto zu zeigen, das mein gewähltes Wort symbolisiert. Dafür gibt es nicht nur eine 5-Cent-Spende an die Adra-Stiftung, sondern am Ende des Jahres eine ganz persönliche Geschichte, die aus meinen bildgewordenene Wörtern geschrieben wird. Eine klasse Idee, die mitzumachen mich reizt(e). Die Teilnehmerliste ist -> hier <- zu finden.

Veröffentlicht unter STORY-PICS 2014 | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

vor 25 Jahren #43

02_03-12-1989

02./03.12.1989

Veröffentlicht unter damals war´s | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

vor 25 Jahren #42

01-12-1989

01.12.1989

Veröffentlicht unter damals war´s | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

I see faces

Iseefaces_12_2014für Rosenruthie auf der Straße entdeckt

Veröffentlicht unter I see faces | Verschlagwortet mit , | 15 Kommentare

Rost-Parade (8)

Manche Menschen reisen hauptsächlich in den Urlaub, um Ansichtskarten zu kaufen, obwohl es doch vernünftiger wäre, sich diese Karten kommen zu lassen.

Robert Musil (1880-1942)

Briefkasten_rostig

Vernünftige Blogleser können jetzt die Hand heben. ;-) Ich würde (bei vorhandenem Wunsch) in den nächsten Wochen Postkartengrüße vom tatsächlich anderen Ende der Welt verschicken.

Auf der Seite FurthestCity kann man übrigens den, vom eigenen Standort (bzw. der nächsten größeren Stadt) am weitesten entfernten Ort bestimmen. Für Berlin ist es Dunedin auf der Südinsel Neuseelands. Die Entfernung beträgt rund 18.200 km. Hoffentlich haben sie ein schönes Ortseingangsschild und vielleicht bringe ich sogar ein schönes rostendes Motiv von dort mit.

Bitte seht es mir nach, falls ich es heute nicht schaffe, Eure Rostmotive zu besuchen und einen Kommentar zu hinterlassen. Wenn alles nach Plan geklappt hat, bin ich nämlich gerade in Singapur unterwegs. Verlinkung sei Dank geht mir ja nichts verloren, bis ich wieder auf  internette Welten Zugriff habe.

Rostparade_Logo

Rost hat Charme. Und ich finde, (d)er muss sich nicht verstecken.

Daher werfe ich immer mal ein Kameraauge auf Korrosionsprodukte, eiserne oder stählerne Dinge zeigend, an denen der Zahn der Zeit nagt. Wer mag, darf sich gerne anschließen und das kleine Logo zur Rost-Parade mitnehmen. Es würde mich freuen. Durchforscht Eure Festplatten und lasst die rostigen Motive an die frische Luft, auf dass sie weiter korrodieren mögen.

Für die zwanglose Reihe habe ich mir den letzten Tag des Monats ausgesucht. Nächstes Ultimo ist dann Silvester. Bitte verlinkt Eure Beiträge als Kommentar, damit ich sie in den internetten Weiten wieder finde und sich auch andere Rostgucker daran erfreuen können.

Veröffentlicht unter Rost-Parade | Verschlagwortet mit , , , , , | 75 Kommentare